KZVS | PRESSE

Pressemitteilungen KZVS

Neuer Verwaltungsdirektor bei der KZV Saarland

22. Februar 2021

Die Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland hat in ihrer Sitzung am 03. Dezember 2020 auf Vorschlag des Vorstandes die Einstellung eines neuen Verwaltungsdirektors beschlossen.
Herr Assessor jur. Martin Partzsch
hat am 15. Januar 2021 seinen Dienst als neuer Verwaltungsdirektor der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland angetreten.
- Herr Partzsch ist Volljurist und hat seine berufliche Karriere als Projektleiter und wissenschaftlicher Assistent an der Universität des Saarlandes begonnen.
- Von 2002 bis 2021 war Herr Partzsch bei der Ärztekammer des Saarlandes zunächst als Justiziar
- und später auch als deren stellv. Geschäftsführer beschäftigt und ist mit der Verwaltungstätigkeit einer Körperschaft des öffentlichen Rechts im Gesundheitswesen bestens vertraut.

Wir freuen uns, ihn als neuen Verwaltungsdirektor auch im Namen der saarländischen Zahnärzteschaft begrüßen zu können, und setzen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Sanitätsrat Dr. Ulrich HellZA. Jürgen Ziehl
Präsidentstellv. Vorsitzender


Stellungnahme der zahnärztlichen Körperschaften im Saarland zur aktuellen Situation

25. März 2020

Die saarländische Zahnärzteschaft sieht sich verpflichtet, unseren Mitmenschen, unseren Patien-tinnen und Patienten, auch in Krisenzeiten beizustehen und sie zu behandeln, so gut es uns möglich ist. Die aktuell durch das Virus SARS-CoV2 ausgelöste Krise hat zwischenzeitlich alle Bereiche des Gesundheitswesens und des übrigen öffentlichen Lebens erfasst und verlangt uns äußerste Anstrengungen als Gesellschaft ab. ...

  Presseinformation vom 25.03.2020

Zahnärzte im Saarland unterstützen Forderung nach besserer Versorgung der Volkskrankheit Parodontitis.

BARMER Zahnreport bestätigt, dass Präventionsanstrengungen verstärkt werden müssen. Regelmäßige Nachsorge für Behandlungserfolg entscheidend

Saarbrücken/Berlin. „Den Trend zu immer mehr Behandlungsfällen im Saarland bei der Parondontitis kann die Zahnärzteschaft bestätigen. Gerade in der zweiten Lebenshälfte sind Patienten oftmals von mehreren chronischen Erkrankungen betroffen. Dies begünstigt die Entstehung von Zahnbettentzündungen“, führt Sanitätsrat Dr. Hell, der Präsident der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland (KZVS), aus. Dabei sei vor allem Diabetes mellitus als besonderer Risikofaktor zu erwähnen, wobei Deutschland weltweit zu den zehn Ländern mit der höchsten absoluten Anzahl an Patienten mit Diabetes mellitus zähle.


Presseinformation der KZVS und der SZÄK zum BARMER Zahnreport Parondontitis

Vorstand der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland im Amt bestätigt.

Wichtige Aufgabe wird die Bewahrung von Freiberuflichkeit und Selbstverwaltung der Zahnärzte...


Sanitätsrat Dr. Ulrich Hell (li) und Jürgen Ziehl (re)

Presseinformation vom 12.01.2017

Kassenzahnärztliche Vereinigung Saarland
Puccinistraße 2, 66119 Saarbrücken
Postfach 10 16 61,
66016 Saarbrücken
Telefon: 0681 586080
Telefax: 0681 5860814

E-Mail: service@kzv-saarland.de
Impressum Datenschutz Zahlungsverkehr
Anfahrt Startseite Seite drucken