KZVS | ZAHNAERZTE | TERMINE

Termine
Permanente Termine

Einreichungstermine 2016/2017
Termine Einreichungstermine für die Abrechnung
 
weiter lesen: Anmelden

Zahnärztliche Fortbildung im Saarland
zu dem Kammerseiten

Variable Termine

Montag, den 04. Dezember, 19.00 Uhr
EINLADUNG der Kreisgruppen Merzig und Saarlouis gemeinsam
Ort: CEB - e.V. Fortbildungszentrum - Seminarraum
Industriestraße 6-8, 66663 Merzig
Der Schlüssel zur digitalen Welt liegt bekanntlich in der analogen Vorarbeit. Aber auch in der richtigen Verwendung von Materialien und digitalen Planungsprogrammen und abgestimmten Workflows im Behandlungsteam. Die Erwartungen der Patienten sind oftmals vor allem bezüglich Ästhetik und Funktion sehr hoch. In diesem Spannungsfeld könnten neue Materialien und deren sorgfältiger Einsatz weiter helfen.

  • Thema: Analoger und digitaler dentaler Dialog mit neuen Materialien
  • Referent: Oliver L. Seitz, Priv. –Doz. Dr. Dr. Dr. M.Sc., Facharzt für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie

Zur besseren Planung ist eine formlose Anmeldung per E -Mail an lea.laubenthal@t-online.de bzw. info@dr-wilhelm.de dringend bis spätestens 27.11.2017 erforderlich. Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte vergeben. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme der Kolleginnen und Kollegen.

Mit kollegialen Grüßen
--------------------------------------------------------
Dr. Lea Laubenthal, Kreisvorsitzende MZG.
Dr. Stefan Wilhelm, Kreisvorsitzende SLS.
Dr. Gero Gimmler, stellv. Kreisvorsitzende MZG.
Dr. Annegreth Eisenbarth, stellv. Kreisvorsitzende SLS.

Einladung pdf-Datei

Mittwoch, den 08. November 2017, um 16.00 Uhr
Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Abteilung Zahnärzte der Ärztekammer, der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland und des Deutschen Verbands für Physiotherapie zur Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte
Ort: im großen Sitzungssaal der Ärztekammer
Faktoreistraße 4
66111 Saarbrücken


Seit dem 1. Juli 2017 ist die Verordnung von Heilmitteln in der vertragszahnärztlichen Versorgung v erbindlich durch die Heilmittel-Richtlinie des Gemeinsamen-Bundesausschusses geregelt. Zahnärzte und Physiotherapeuten sind nunmehr aufgerufen, die neuen Regelungen in der Praxis anzuwenden und mit Leben zu füllen. In einer gemeinsamen Fortbildung wollen daher die Abteilung Zahnärzte der Ärztekammer, die Kassenzahnärztliche Vereinigung Saarland und der Deutsche Verband für Physiotherapie Hinweise für die Handhabung der neuen Vorschriften in der Zahnarzt- und Physiotherapeutenpraxis bieten, Fragen zur konkreten Umsetzung beantworten und ein Forum zum interdisziplinären Austausch über die Heilmittelversorgung bieten.

Wir laden Sie daher herzlich zur Fortbildung ein
am 08.11.2017
um 16:00 Uhr
im großen Sitzungssaal der Ärztekammer
Faktoreistraße 4
66111 Saarbrücken

Programm
16:00 UhrBegrüßung
 durch den Kammervorstand
16:15 UhrVortrag "Die zahnärztliche Verordnung von Physiotherapie"
 Dagmar Schlaubitz
 Vorstandsmitglied von Physio Deutschland
16:45 UhrAktuelle Fragen aus der vertragszahnärztlichen Praxis zur Heilmittelverordnung
 Michael John
 Verwaltungsdirektor der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland
17:00 UhrFragen der Teilnehmer / Diskussion
Die Veranstaltung wird mit 3 Fortbildungspunkten bewertet.
HINWEISEs ist keine Anmeldung erforderlich!

Montag, den 20.November 2017, 19.30 Uhr
Gemeinsame E I N L A D U N G der Kreisgruppen Saarlouis, Merzig und Völklingen
Ort: Cafe Stormwind
Saarlouiserstraße 4, 66806 Ensdorf (ehem. Bergmannsheim am Kreisel)

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserer nächsten Kreisversammlung einladen.
Wir kombinieren unser traditionelles Jahresabschlussfest mit 3 Referaten zu aktuellen Themen.

Thema 1: Chlorhexamed- Wirkungsweise und verbesserte Verfügbarkeit, Verfärbungen durch Chlorhexamed?

Referent1: Gunnar Westien , Bezirksmanager, Bachelor of Science der Oecotrophologie,
Firma GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG

Im Anschluss an diesen Vortrag berichten Frau Dr. Lea Laubenthal und Herr Dr. Stefan
Wilhelm aus Kammer und KZV, u.a. zu folgenden Themen:
Neues von GOZ und Gutachten, Dr. Lea Laubenthal
Die neue „Begehungswelle“- Was ist zu tun?, Dr. Stefan Wilhelm


Die Firma GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG unterstützt uns bei der Durchführung der Veranstaltung. Zur besseren Planung ist eine formlose Anmeldung per E-Mail an:
  • lea.laubenthal@t-online.de bzw.
  • info@dr-wilhelm.de
dringend erforderlich. Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.
Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung werden 2 Fortbildungspunkte vergeben
Mit freundlichen kollegialen Grüßen

---------------------------------------------------
Dr. Stefan Wilhelm, Kreisvorsitzende SLS.
Dr. Lea Laubenthal, Kreisvorsitzende MZG.
Dr. Marius Bugger, Kreisvorsitzende VK.
Dr. Annegreth Eisenbarth, stellv. Kreisvorsitzende SLS.
Dr. Gero Gimmler, stellv. Kreisvorsitzende MZG.
Sandra Bugger, stellv. Kreisvorsitzende VK.


Dienstag, 14. November 2017,19.30 Uhr
Gemeinsame E I N L A D U N G der Kreisgruppen Neunkirchen und Saarbrücken-Land-Ost
Ort: Rosenhotel Scherer
Klosterstraße 3, 66578 Schiffweiler (Telefon: 06821-69738)

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen
zu einer gemeinsamen Versammlung der Kreisgruppen Neunkirchen und Saarbrücken-Land-Ost möchten wir Sie hiermit ganz herzlich einladen.

Über eine zahlreiche Teilnahme der Kolleginnen und Kollegen beider Kreisgruppen an unserer gemeinsamen Veranstaltung würden wir uns freuen.

Mit kollegialen Grüßen

Dr. Wolfgang Jakob, Kreisvorsitzender Neunkirchen
Iris Nachbauer, Kreisvorsitzende SB-Land-Ost
Dr. Daniel Haßdenteufel, stellv. Kreisvorsitzender Neunkirchen
Edward Nowak, stellv. Kreisvorsitzender SB-Land-Ost


Zulassungsausschuss für Zahnärzte
DIENSTAG, 19. Dezember 2017, 18h30
Der Zulassungsausschuss tagt:
Alle Anträge auf
  1. Vertragszulassung,
  2. Führung einer Berufsausübungsgemeinschaft,
  3. Ende der Vertragszulassung,
  4. Verlegung des Vertragszahnarztsitzes,
  5. Beschäftigung eines angestellten Zahnarztes,
  6. Antrag auf Erhöhung der vereinbarten Arbeitszeit bei angestellten Zahnärzten,
die ab nächstem Quartalsbeginn wirksam werden sollen, sind bis spätestens 3 Wochen vor diesem Termin an die Geschäftsstelle des Zulassungsausschusses zu richten, damit eine termingerechte Abwicklung sichergestellt werden kann. Fehlende Unterlagen sind umgehend nachzureichen.
Der Verzicht auf die Zulassung als Vertragszahnarzt sollte möglichst mit dem Ende des auf den Zugang der Verzichtserklärung folgenden Kalendervierteljahres erfolgen. Anträge auf Bildung von Berufsausübungsgemeinschaften werden nur zum Quartalsbeginn genehmigt.
Nicht rechtzeitig eingehende oder unvollständige Anträge können erst im darauf folgenden Quartal entschieden werden. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an uns unter 0681/58 60 8-29.

Freitag, den 15. September 2017
Samstag, den 16. September 2017
Saarländischer Zahnärztetag
8. Tag der Zahnmedizinischen Fachangestellten
Generalthema:
- Alters- und Kinderzahnheilkunde
- Dentalausstellung
Ort: Congresshalle Saarbrücken